Auslandhilfe, nach Griechenland

60 Einsatzkräfte, 8 Einsatzfahrzeuge und ein Reisebus!

Einsatzkräfte aus den Feuerwehren im Landkreis Darmstadt-Dieburg und dem Odenwaldkreis starteten heute Mittag zur Auslandhilfe, nach Griechenland.

Darunter zwei Feuerwehrkameraden aus Ober-Ramstadt mit einem Löschgruppenfahrzeug vom Katastrophenschutz, welches bei der Stadtteilfeuerwehr in Wembach-Hahn stationiert ist.

14 Tage Einsatzdauer, incl. An- und Abreise sind angesetzt. Wir wünschen allen Einsatzkräften und vor allem unseren zwei Kameraden eine Unfallfreie Einsatzzeit. Kommt alle gesund wieder!


Bei der Abfahrt am Feuerwehrhaus wurden die Kameraden Stefan Fischer und Stefan Seitz vom Bürgermeister Werner Schuchmann, Stadtbrandinspektor Uwe Reimund sowie Wehrführer Julien Nicklis verabschiedet.