Tagesausflug der Ehren- und Altersabteilung

Tagesausflug der Ehren- und Altersabteilung

Am 26.07.2019 trafen sich die Ehren- und Altersabteilung und Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt zu ihrem diesjährigen Tagesausflug.

Auf dem Programm stand in diesem Jahr ein Besuch der Rhön und hier besonders die Wasserkuppe.

Mit dem Bus ging es am frühen Morgen bei strahlend blauem Himmel über Dieburg, Hanau, Schlüchtern und Eichenzell direkt auf die Wasserkuppe. Hier war Freizeit gegeben. Eine Gruppe verfolgte von einer Terrasse aus den Flug- und Segelflugbetrieb. Eine weitere Gruppe besichtigte das Segelflugmuseum. Eine dritte Gruppe wanderte zum Fliegerdenkmal und zum Radom, und damit zu Hessens höchsten Punkt: 950 m über dem Meeresspiegel.

Mit dem Bus ging es dann zum Mittagessen nach Ehrenberg. Hier wurden deftige Spezialitäten aus der Rhön serviert.

Nach dem Mittagessen startete eine Rundfahrt durch die Rhön. Ein örtlicher Reiseleiter begleitete die Ausflügler und gab wissenswerte und interessante Informationen über Land und Leute. Die Fahrt ging über Wüstensachsen, die Hochrhönstraße über Nordheim nach Ostheim. Bei einem Halt in Ostheim konnte die älteste und besterhaltene Kirchenburg Deutschlands besichtigt werden. Auch eine Besichtigung der Kirche war möglich.

Anschließend ging die kleine Rundfahrt weiter durch das Streutal über Fladungen zurück nach Ehrenberg. Unterwegs wurde eine Kaffeepause eingelegt. In Ehrenberg verabschiedete sich der Reiseführer und die Rückfahrt nach Ober-Ramstadt wurde angetreten.

Wolfgang Breitwieser bedankte sich bei den Teilnehmern für das Interesse und die Mitfahrt. Seine Bemerkung „Nach der Fahrt ist vor der Fahrt und damit der Beginn der Planung für die Fahrt im nächsten Jahr“ wurde mit Beifall begrüßt.

Gegen 19:00 Uhr endete der diesjährige Ausflug. Die Fahrtteilnehmer bedankten sich für einen schönen Tag und freuen sich bereits auf den nächsten Ausflug. Das Ziel? Noch ein Geheimnis.