Dachstuhlbrand

Datum: 26. Juni 2022 um 02:26
Alarmierungsart: Pager
Dauer: 2 Stunden 44 Minuten
Einsatzart: F 2 Y
Einsatzort: In der Stetbach
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW, GW-L, LF 16/12, TLF 20/40 SL
Weitere Kräfte: alle Stadtteile, Brandschutzaufsichtsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Stadtbrandinspektor Ober-Ramstadt


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden wurden alle vier Freiwillige Feuerwehren der Stadt Ober-Ramstadt zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Der zuerst eingetroffene Rettungswagen bestätigte einen Brand auf dem Balkon, dieser drohte auf das Dach des Mehrfamilienhauses überzugreifen. Glücklicherweise befand sich bei unserem eintreffen keine Person mehr in der Wohnung. Sofort wurde ein Löschangriff von außen eingeleitet wodurch das Feuer nicht auf das Dach übergreifen konnte. Parallel wurde ein weiterer Trupp in die Wohnung geschickt um diese nochmals zu kontrollieren und das Feuer komplett abzulöschen. Die Besatzung der Drehleiter brachte diese in Stellung und kontrollierte das Dach von oben. Abschließend wurde der Dachspeicher mittels Wärmebildkamera nochmals auf Glutnester beziehungsweise Wärmequellen kontrolliert.