Sonderausbildung für Atemschutzgeräteträger

Gestern stand Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger auf dem Dienstplan.

Die Atemschutzgeräteträger mußten in voller Ausrüstung über eine Steckleiter auf das Dach des Schwimmbads steigen anschließend verschiedene Gegenstände mit einer Leine aufs Dach ziehen.

Anschließen mußte mit vereinten Kräften 3 gefüllte B-Schlauchlängen aufs Dach gezogen werden sowie eine Steckleiter um auf der anderen Seite wieder vom Dach zu kommen.