Mund- & Nasenmasken für die Löschtiger

Für die Löschtiger, die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt, wurden Mund- & Nasenmasken angeschafft und heute symbolisch vom Stv. Vereinsvorsitzenden Jochen Strebelow an einen Löschtiger, Henri Heisel, übergeben. Auch wenn die Gruppendienste der Kinderfeuerwehr derzeit aufgrund der Corona-Maßnahmen ausgesetzt sind, so wurden nun die Löschtiger alle einheitlich ausgestattet. Die Feuerwehr hat neben „Retten, Löschen und Bergen die Aufgabe Schützen“. Beim Schützen kann jeder im Moment seinen Teil beitragen, auch die Kinder der Löschtiger. Sie können sich und andere Menschen unter anderem durch das Tragen von so genannten Behelfsmasken schützen.
Da man Menschen, welche eine Maske tragen gar nicht so gut erkennen kann, bekommen die Löschtiger alle nun eine einheitliche und eigene Behelfsmaske. Diese Mund- & Nasenmasken tragen das Bild eines Grisu´s und stammen von der Aktion „Grisu hilft“ – Hierbei wird die Hessische Feuerwehrstiftung pro verkauften Artikel mit einer Spende unterstützt.
Wenn also die Löschtiger-Kid´s ab dem 22.06. wieder in die Grundschule dürfen machen Sie nicht nur Werbung für die Kinderfeuerwehr, Sie schützen sich und andere in der etwas anderen Zeit.
Somit haben unsere Löschtiger auch so etwas wie eine persönliche Schutzausrüstung, so wie es die „großen“ Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner auch haben.
In kürze werden die Masken mit einem Brief an alle Mitglieder verteilt.