Abschlußübung in Modau

Datum: 1. Oktober 2016 
Alarmzeit: 13:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: F 2 Y  
Einsatzort: Modau 
Einsatzleiter: Ralf Nothacker 
Mannschaftsstärke: 1/3/12 
Fahrzeuge: DLK 23-12 , ELW 1 , LF 16/12 , TLF 20/40 SL  
Weitere Kräfte: FF Modau , FF Rohrbach , FF Wembach-Hahn  


Einsatzbericht:

Abschlußübung bei der REAS (ehemals Hotel Krone) in der Kirchstraße von Modau

Am Samstag (01.10.2016) fand die gemeinsame Abschlussübung der 4 Freiwilligen
Feuerwehren der Stadt Ober-Ramstadt in der REAS GmbH & Co. KG im Stadtteil Modau statt.
Angenommen wurde zwei Brandstellen mit Personen in Gefahr.
Daraufhin veranlasste der Einsatzleiter,stellv. Wehrführer aus dem Stadtteil Modau, Daniel
Silbereis, den ersten Brandabschnitt mit den Kräften aus Modau, Rohrbach und Wembach-
Hahn abzuarbeiten.
Der zweite Brandabschnitt wurde durch die Freiwillige Feuerwehr aus der Kernstadt mit Hilfe
der Drehleiter und unter Atemschutz bekämpft.
Die Personenrettung konnte in kürzester Zeit bewältigt, und die Patienten, die sich noch im
Gebäude befanden, dem anwesenden Rettungsdienst des Malteser Hilfsdienstes übergeben
werden.
Nachdem die Brandbekämpfung abgeschlossen war wurde mit Hilfe von Überdrucklüftern
das Gebäude Rauchfrei gemacht.
Bürgermeister Werner Schuchmann und Stadtbrandinspektor Uwe Reimund bedankten sich
im Anschluss der Übung für die geleistet Arbeit im bereits abgelaufenen Jahr, sowie für die
gemeinsame Jahresabschlussübung bei den Ehrenamtlichen Brandschützer der
vier Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Ober-Ramstadt
Besonders die Zusammenarbeit der 4 Feuerwehren ist ein wichtiger Baustein für den Schutz
der Bevölkerung da es immer schwieriger wird besonders am Tag genügend Einsatzkräfte
zur Verfügung zu haben. (KKoch)

au_2016_01 au_2016_02

au_2016_04 au_2016_06

au_2016_11 au_2016_13

au_2016_15 au_2016_16

au_2016_20 au_2016_19